TIEFENFILTRATION

Unterschiede zwischen der Oberflächen- und Tiefenfiltration​​

Bei der Tiefenfiltration „3D & 4D Filtration“ erfolgt die Filterwirkung überwiegend mechanisch und adsorptiv durch Filtration im Inneren des Filtermediums. Je nach Aufbau und Tiefe des Filtermediums wird ein sehr hoher Anteil von Feststoffpartikeln zurückgehalten, welcher eigentlich, aufgrund der geometrischen Größenverhältnisse ohne Weiteres durch das Filtermedium hindurch gelangen könnte. 3D & 4D Filter enthalten innerhalb des Filtermediums eine große Anzahl von möglichen Ablagerungsstellen für die abzutrennenden Partikel. Sie weisen daher eine hohe Abscheideeffizienz auf.

Oberflächenfiltration

2D Standardfiltration

Tiefenfiltration

3D & 4D Filtration
Eine wirtschaftliche und effektive Filtration beginnt bei der Wahl des richtigen Filtervlieses!

Für eine effektive Filtration gilt: „Je länger das Medium auf dem Filtervliesstoff verweilt, desto höher baut sich ein Filterkuchen auf und umso besser ist die Filtration!“

Dies ist aber nur mit einer perfekten Abstimmung von Filtervlies, Filteranlage und Volumenstrom möglich. Oft sind aber gerade diese grundlegenden Voraussetzungen für eine effektive Filtration nicht gegeben.

Viele Filteranlagen verfügen über ein zu flaches Filterbett wodurch kein ausreichender hydrostatischer Druck aufgebaut werden kann.

Sehr oft sind Filteranlagen auch unterdimensioniert im Verhältnis zum aufkommenden Volumenstrom. Somit haben herkömmliche Filtervliese keine Zeit viele Schmutzpartikel aufzunehmen.

Mit unseren neu entwickelten 4D Filtervliesen spielen Filteranlage, Filterfläche und Volumenstrom keine Rolle mehr.

Die spezielle homogene Mikrofaserstruktur und das mehrlagig, kreuzgelegte Gewebe dieser Filtervliesart ermöglichen eine sehr hohe Schmutzaufnahme , auch bei hohem Volumenstrom und kleiner Filterfläche.

2D Filtration

Bei der 2D Filtration erfolgt die Filtrationswirkung nur auf der Oberfläche des Filtervlieses.

Diese Filtrationsart ist nicht für die Feinstfiltration geeignet, bietet aber bei sehr groben Spänen oder als grobe Vorfiltration eine wirtschaftliche Filtrationslösung.

3D Filtration

Bei der 3D Filtration erfolgt die Filtrationswirkung zuerst im Innern des Filtervliesstoffes und dann auf der Oberfläche durch den Aufbau eines Filterkuchens.

Durch die spezielle Faserstruktur bleibt die Durchflussleistung des KSS weiter bestehen. Erst nach Aufbau eines Filterkuchens wird das Filtervlies weitertransportiert.

4D Filtration

Bei der 4D Filtration besteht das Filtervlies aus 40% mehr Mikrofasern, welche mehrlagig, kreuzgelegt und miteinander vernadelt sind.

Durch diese spezielle, homogene Faserstruktur eignen sich 4D Filtervliese hervorragend für große Volumenströme und Filteranlagen mit geringer Filterfläche. Das Filtervlies hat mehr Zeit zur Abscheidung der Feststoffe und bietet darüber hinaus eine höhere Standzeit.

Viskosevliese

Eigenschaften

Polyesternadelvliese

Eigenschaften

4D Mehrkomponenten-Mikrofaservlies

Eigenschaften

Polypropylenvliese

Eigenschaften

Mischfaservliese

Eigenschaften

4D Polyester-
Mikrofaservlies

Eigenschaften

Polyestervliese

Eigenschaften

Bildnachweise

Bildnachweise

Bild mit Wiese - Fotolia: Urheber 808isgreat